17 Neuinfektionen, aber neun Todesfälle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Die Anzahl der Neuinfektionen im Landkreis Zwickau bleibt überschaubar, aber es sind neue Todesfälle bekannt geworden. Nach Angaben des Landratsamts gab es am Freitag 17 Neuinfektionen. Seit Beginn der Pandemie wurde das Virus bei 17.162 Menschen im Landkreis nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Fälle pro 100.000 Personen es in den vergangenen sieben Tagen gab, stieg leicht auf 59,00. Am Donnerstag lag der Wert bei 56,82. Nachdem am Donnerstag erstmals seit längerer Zeit keine weiteren Sterbefälle gemeldet worden waren, hat das Gesundheitsamt am Freitag nun neun neue Todesfälle bestätigt. Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 sind insgesamt 812 Menschen im Landkreis Zwickau an oder mit Corona gestorben. Mehr als die Hälfte davon seit Beginn des laufenden Jahres. (scso)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.