2 Millionen Euro für Audistraße

Zwickau.

Die Audistraße in Zwickau-Pölbitz wird noch rechtzeitig zur Landesausstellung 2020 zwischen der Kurt-Eisner-Straße und der Trabantstraße komplett saniert. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Demnach soll der Ausbau knapp 2 Millionen Euro kosten. Die Asphaltdecke ist beschädigt. Entlang der Straße, an der sich das August-Horch-Museum befindet, zeigen sich Risse und Unebenheiten. Auch die Straßenentwässerung funktioniert nicht mehr überall ohne Probleme, heißt es in der Beschlussvorlage. Die Anbindung an den Radweg auf der ehemaligen Pölbitzer Industriebahn sei ungenügend und unattraktiv. Vor dem Bau der Straße wollen die Wasserwerke Zwickau ihre Leitungen erneuern. Wann die Bauarbeiten erfolgen, steht noch nicht fest.nkd

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...