20 Jahre Heimatmuseum

Reinsdorf will Jubiläum am 27. Oktober feiern

Reinsdorf.

Mit einer Feierstunde soll das 20-jährige Bestehen des Heimat- und Bergbaumuseums begangen werden. Wie Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) mitteilt, sollen die Feierlichkeiten am 27. Oktober stattfinden. Details nannte der Bürgermeister aber noch nicht.

Fest steht jedoch: Das bergbauliche Kleinod wurde am 9. Oktober 1999 feierlich eingeweiht. "Zu dem Festakt waren damals mehr als 1000 Menschen aus der gesamten Region gekommen", erinnert sich Ludwig. Es sei sogar extra für die Eröffnung des Museums ein Reinsdorfer Bergmarsch komponiert worden. Bereits vor der Sanierung des Förderturms und dem Aufbau des Museums hatten sich laut Ludwig "viele Bürger ehrenamtlich engagiert", sodass am 3. Juli 1997 der Heimatverein Reinsdorf gegründet wurde. Dadurch sei es möglich gewesen, viele historische Gegenstände für die Nachwelt zu erhalten. Aus dem Morgensternschacht II wurde von 1875 bis 1927 Steinkohle gefördert. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...