21 Mediziner fehlen im Altkreis Zwickau

Zwickau.

Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen Sachsen hat in Sachen Hausärzteversorgung im Planungsbereich Zwickau drohende Unterversorgung festgestellt. Für die etwa 147.000 Bewohner im Territorium des Altkreises Zwickau, zu dem auch Dennheritz gezählt wird, stehen 89 Hausärzte zur Verfügung. 21 mehr müssten es sein, um einen 100-prozentigen Versorgungsgrad zu erreichen. Problematisch sind allerdings nicht nur die unbesetzten Stellen. Laut Kassenärztlicher Vereinigung Sachsens (KVS) liegt das Durchschnittsalter der Hausärzte bei 55,7 Jahren. Die KVS versucht, mit Förderpauschalen Hausärzte für die Region zu gewinnen, auch der Quereinstieg in die Allgemeinmedizin werde gefördert. (upa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.