60.000 Euro Schaden bei Unfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtentanne.

Zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten und 60.000 Euro Schaden ist es am Freitagvormittag auf der Mitteltrasse bei Lichtentanne gekommen. Nach Angaben das Polizei war ein 43-Jähriger dort mit seinem Nissan in Richtung Kirchberg unterwegs, als sein Auto kurz vor der Autobahnanschlussstelle Zwickau-West mit einer technischen Panne ausgerechnet in einer Kurve liegen blieb. Der nachfolgende 35-jährige VW-Fahrer erkannte das stehende Auto nicht und fuhr ihm ungebremst ins Heck. Beide Autofahrer hatten Glück im Unglück: Ihre Verletzungen konnten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.