60.000-Euro-Schaden bei Zusammenstoß

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dänkritz.

Erheblicher Sachschaden ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Dänkritz entstanden. Nach Angaben der Polizei war ein 44-Jähriger mit seinem VWTiguan auf der Straße von Lauenhain in Richtung Dänkritz unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Crimmitschauer Straße wollte er in Richtung Zwickau abbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Ford S-Max, der die Kreuzung geradeaus in Richtung Crimmitschau überquerte. Um einen Zusammenprall zu verhindern, wich der Ford-Fahrer (41) dem VW nach links aus. Dabei kam er in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Transporter zusammen, heißt es von der Polizei. Der 36-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt. Sachschaden: rund 60.000 Euro. (hd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.