600 Botschaften zum Valentinstag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine Flut von liebevoll gestaltete Karten aus dem gesamten Landkreis sind die Resonanz auf eine Wildenfelser Initiative.

Wildenfels.

Mehr als 200 Karten mit wunderschönen Fotomotiven, Collagen, Aquarellen, Zeichnungen und Scherenschnitten sind seit Anfang des Monats im Wildenfelser Mehrgenerationenhaus und beim Freundeskreis Schloss Wildenfels eingegangen, nachdem die beiden Vereine Menschen aus dem Landkreis dazu aufgerufen hatten, unter dem Thema "Kreative Botschaften für Deinen Ort" Postkarten für den Valentinstag zu gestalten. "Wir sind überwältigt von der großen Resonanz", sagt Daniela Joram, die Chefin des Mehrgenerationenhauses. "Wir haben Karten aus vielen Orten im Landkreis bekommen, beispielsweise aus Wildenfels, Zwickau und Hartenstein, aber auch aus Lichtenstein und Waldenburg. Gestaltet haben diese Menschen vom Kindergartenkind bis hin zu Senioren."

Dorothea List vom Freundeskreis Schloss Wildenfels ist begeistert von der Kreativität, die aus den Bildern auf den Karten spricht. "Alle haben sich viel Mühe gegeben, anderen eine Freude zu machen", sagt sie und berichtet, dass etliche der Karten auch mit Botschaften, die Mut machen sollen, versehen sind. Das reiche von Sätzen wie "Ich denke an Dich" über Bibel- und irische Segenssprüche sowie kleine Gedichte bis hin zu einem aufmunternden "Halli Hallo" von Kindern.

Einige der Karten lassen die Initiatoren der Aktion in einer Druckerei vervielfältigen. "Insgesamt etwa 600 Karten sollen dann am Sonntag zum Valentinstag Menschen in der Region in Zeiten des Lockdowns ein wenig Freude, Hoffnung und Zuversicht geben", sagt Daniela Joram. Die Grüße gehen beispielsweise an Bewohner in Pflegeeinrichtungen in Wildenfels und Hartenstein, aber auch an das Betreute Wohnen direkt gegenüber des Mehrgenerationenhauses. Mitarbeiter von Pflegediensten und Hilfsbedürftige, die von ihnen betreut werden, werden sich ebenfalls über Valentinsgrüße freuen können, genau wie Mitarbeiter und Patienten der Klinik in Wiesen und Teams von Arztpraxen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.