Abbiege-Unfall in Zwickau: Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Drei Personen sind am Dienstagabend bei einem Unfall in Zwickau verletzt worden - zwei davon schwer. Laut Mitteilung der Polizei wollte eine 43-jährige Toyota-Fahrerin kurz nach 21 Uhr vom Ahornweg nach links auf die Werdauer Straße (B 173) abbiegen. Dabei stieß der Toyota mit dem Ford einer 45-Jährigen zusammen. Die Toyota-Fahrerin und ihre 34-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Die Ford-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, so die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.