Ämter vergeben 83 Aufträge

Ausgaben für Architekten- und Ingenieurleistungen

Zwickau.

Die vier Ämter der Zwickauer Bauverwaltung haben 2018 insgesamt 591.000 Euro für Architekten- und Ingenieurleistungen ausgegeben. Das geht aus einer Informationsvorlage für den Bauausschuss hervor. Das sind 211.000 Euro weniger als im Jahr 2017. In den Bau des Gewandhauses flossen rund 47.000 Euro, verteilt auf fünf Aufträge. 10.800 Euro davon hat das Hochbauamt an ein Dresdner Anwaltsbüro gezahlt, um einen rechtssicheren Vergleich mit dem gekündigten Architekturbüro zu erreichen. 2018 wurden 83 Aufträge an 40 Architektur- oder Ingenieurbüros beziehungsweise Anwaltskanzleien vergeben, unter anderem für Baugrundgutachten, Konzepte, Untersuchungen und Bauüberwachungen. Darunter ist auch ein Konzept zur Vermietung an den Landkreis im HausV des Verwaltungszentrums, das 10.400 Euro gekostet hat. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...