AfD-Kreischef tritt auf Platz 13 an

Zwickau.

Der Zwickauer AfD-Kreisvorsitzende Wolfram Keil ist auf dem Listenparteitag der AfD am Wochenende auf Platz 13 der Landesliste gewählt worden. Zwickau sei damit gut im Rennen, kommentierte der Kreisverband auf Facebook. Die Aufstellung der Liste hatte auf dem Parteitag zu Konflikten geführt. Kleinere Verbände fühlten sich benachteiligt, nachdem vordere Listenplätze vor allem an Vertreter aus Dresden gegangen waren. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...