Amt zieht blaue Tonne ein

Altpapiersammelplatz in Cunersdorf entfällt

Kirchberg.

Im Kirchberger Ortsteil Cunersdorf werden die blauen Papiertonnen vom Glascontainerstandplatz zum 1. März abgezogen. Darauf weist das Amt für Abfallwirtschaft hin. Die dortigen blauen Tonnen wurden im Zuge früherer Baumaßnahmen aufgestellt, um für die Anlieger die Entsorgung zu gewährleisten. "Zwischenzeitlich werden diese jedoch vermehrt von Durchreisenden genutzt. Es kommt hier regelmäßig zur Ablagerung von Unmengen an Versandverpackungen und mittlerweile auch vermehrt von anderem Hausmüll neben den blauen Containern", informiert das Amt. Trotz zusätzlich aufgestellter Papiertonnen und der wöchentlich mehrfach stattfindenden Leerung und Reinigung des Standplatzes sei es nicht gelungen, dauerhaft Ordnung zu erreichen. Selbst Ordnungsmaßnahmen seien erfolglos geblieben. Deshalb werde die Altpapiersammlung an diesem Standplatz eingestellt. Die Glassammelcontainer stehen aber weiterhin am gewohnten Ort, heißt es weiter. Grundsätzlich könne sich jeder Grundstückseigentümer aus Cunersdorf an das Amt wenden, wenn noch keine blaue Tonne auf seinem Grundstück vorhanden ist. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...