Anhänger aus Hessen reisen mit Bahn an

Crimmitschau.

Knapp 600 Fans des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim reisen am Sonntag mit einem Sonderzug nach Crimmitschau. Er trifft gegen 13.30 Uhr am Bahnhof ein. Die Anhänger aus Hessen planen ein Fanmarsch zum Kunsteisstadion im Sahnpark. Dadurch kann es am Mannichswalder Platz, an der Leipziger Straße und an der Zeitzer Straße kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Partie beginnt 15 Uhr. Die Polizei wird den Fanmarsch begleiten, nennt aber im Vorfeld keine Zahl der eingesetzten Beamten. "Unser Ziel ist es den Sportbegeisterten eine sichere und störungsfreie Anreise zum Spiel zu gewährleisten", sagt Polizeisprecher Christian Schünemann. Damit rollt zum zweiten Mal in diesem Monat ein Sonderzug mit Eishockey-Fans nach Westsachsen. Am 5. Januar entschieden sich rund 800 Anhänger aus Kaufbeuren für die Anreise mit der Bahn. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...