Anschaffung - Reinigungsmaschine kostet 3800 Euro

Reinsdorf.

Die Gemeinde Reinsdorf leistet sich eine neue Reinigungsmaschine. Wie Bürgermeister Steffen Ludwig (parteilos) sagt, liegen die Kosten bei 3800 Euro. "Wir haben die Maschine angeschafft, um Schnittgerinne einschließlich der Flächen zu reinigen", erklärt der Rathauschef. Die Maschine würde mechanisch arbeiten. Sie hat laut Ludwig den Vorteil, dass sie zudem noch den Straßen- kehricht aufnimmt. Die Bürsten sind aus Stahldraht, "die jedoch einem hohen Verschleiß unterliegen". (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...