Anschieben der Pyramide im Videostream

Normalerweise trifft sich beim Anschieben der Pyramide in Hartmannsdorf am ersten Advent das halbe Dorf. Doch das Programm mit Musik und einem Besuch des Weihnachtsmannes musste wegen der Coronapandemie ausfallen. Damit die Einwohner das Einläuten der Adventszeit und die kurze Ansprache von Bürgermeisterin Kerstin Nicolaus (CDU) trotzdem live verfolgen konnten, streamte ihr Sohn Christfried Nicolaus, zugleich Vorsitzender des Vereins Glück Auf, das Geschehen per Smartphone ins Internet. Etwa 50 Nutzer schauten bei Facebook zu. "Trotz der Umstände ist es uns gelungen, die gute Laune in die Stuben zu bringen", sagte Christfried Nicolaus. (jop)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.