Arbeiten an Strecke

Rennsportarena: Noch kein Eröffnungstermin bekannt

Mülsen.

Die Bauarbeiten in der Rennsportarena Mülsen laufen planmäßig, informierte jetzt Michael Sachse, sportlicher Leiter beim ADAC Sachsen in Dresden. Wann es zur offiziellen Eröffnung der kleinen Rennstrecke kommen soll, ließ er allerdings offen.

Im Dezember 2018 wurde bekannt, dass am 31. August 2019 ein Lauf zum ADAC-Minibike-Cup stattfinden soll. Im Februar 2018 hatte Detlef Hastreiter, Vorstandsmitglied des ADAC Sachsen, noch gehofft, dass ab Herbst 2018 erste Testfahrten stattfinden könnten. Die ADAC-Stiftung ist mit 50 Prozent an der Gesellschaft beteiligt, die für Minibike- und Kartstrecke sowie Verkehrsgarten, Fahrerlager, BMX-Parcours, Kletterwand und Halfpipe in Niedermülsen fast 5 Millionen Euro ausgeben will. Es wäre die erste für den Kart-Leistungssport zugelassene Strecke in Sachsen. Anwohner befürchten massiven Lärm und hatten rechtlich viele Register gezogen - bisher erfolglos. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...