Audi-Fans planen Weltrekordversuch auf dem Platz der Völkerfreundschaft

Zwickau.

Der Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau wird am 22. Februar Schauplatz eines Weltrekordversuchs. Der Audi Club Vogtland will dort an diesem Tag mit mindestens 250 Audi-Fahrzeugen das Logo des Ingolstädter Herstellers, die bekannten Audi-Ringe, nachstellen. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte, wird der Platz der Völkerfreundschaft dafür bereits ab dem 20. Februar, 18 Uhr, bis zum 23. Februar, 23 Uhr, als Parkverbotszone ausgewiesen und für den Verkehr gesperrt. 

Den Weltrekord in dieser Disziplin hält derzeit noch der Audi Club International Slovensko aus der Slowakei, der das Logo mit 196 Audi-Modellen und mit 18 weiteren den Schriftzug nachstellen ließ. Via Facebook wirbt der vogtländische Audi-Club dafür, diesen Rekord am 22. Februar mit möglichst vielen Audi-Fahrern zu knacken. Die Aktion soll Teil eines doppelten Weltrekords werden. Gleichzeitig sollen mindestens 300 Audis einen Konvoi auf dem Sachsenring bilden. (dha)
 

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    3
    Hanneswbg
    11.02.2020

    Na, dann passt mal gut auf die Audis auf, die werden gern geklaut, nicht das der Weltrekordversuch deswegen schief geht.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...