Auf in den Wald

Sachsenforst lädt Sonntag zum 17. Mal auf Holzplatz ein

Langenbernsdorf.

Auf dem Holzplatz in der Nähe des ehemaligen Langenbernsdorfer Bahnhofes wird es am Sonntag wieder laut. Von 10 bis 17 Uhr gibt es zahlreiche Angebote zu den Themen Wald, Holz, Forstwirtschaft, Naturschutz, Tourismus und Jagd. Der Forstbezirk Plauen möchte Waldbesucher mit den vielfältigen Funktionen des Waldes vertraut machen. Forstliche Unternehmen aus der Region präsentieren eine große Anzahl an Leistungen und Produkten. Interessierte für den Werkstoff Holz erfahren Wissenswertes zur Holzverarbeitung. Holzskulpturen werden filigran mit der Motorsäge bearbeitet. Kinder dürfen einen Nistkasten bauen, mit Naturmaterial basteln oder ein Plüschtier zum "Leben" erwecken. Erstmalig sind Vertreter des Landwirtschaftsmuseums Blankenhain mit einer Ausstellung historischer Forstwerkzeuge dabei. Weiterhin erwarten die Besucher die Falkner- und Jagdhundeschau.

Ein großer Parkplatz befindet sich in Fahrtrichtung an der Bahnhofstraße auf dem Feld. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...