Auffahrunfall kurz vor Einmündung

Zwickau.

Auf 3000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Zwickau entstanden ist. Ein Kia-Fahrer befuhr die Humboldtstraße in Richtung Planitzer Straße und fuhr kurz vor der Einmündung zur Saarstraße auf einen verkehrsbedingt haltendenden Mercedes auf. sagte Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion. Verletzt wurde bei deinem Unfall niemand. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.