Ausbildung - Neue Straßenwärter können loslegen

Zwickau/Werdau.

Die 32 neuen Absolventen der sachsenweiten Straßenwärterausbildung am Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Zwickau werden am Dienstag von Landrat Christoph Scheurer (CDU) in Werdau freigesprochen. Für den Freistaat wurden nach einer Mitteilung des Landratsamtes sechs Straßenwärter ausgebildet. Neun Landkreise schickten zudem insgesamt 24 Azubis zur Ausbildung: Zwickau, Mittelsachsen, Nordsachsen, Bautzen, Erzgebirge, Vogtland, Leipzig, Görlitz und Meißen. Mit fünf Auszubildenden nimmt der Kreis Zwickau die Spitzenposition ein - und stellt auch den Jahrgangsbesten. Für die Stadt Hohenstein-Ernstthal und für die Firma Verkehrstechnik Roßberg wurde je ein Jugendlicher zum Straßenwärter qualifiziert. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...