Ausgebremst und bedroht

Auf der Autobahn 4 kommt es zu Auseinandersetzung

Meerane.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern ist es am Dienstagmittag auf der Autobahn 4 gekommen. Darüber informiert die Polizei. Ein 37-Jähriger war mit einem Transporter in Richtung Dresden unterwegs und wurde nach eigenen Angaben dabei von einem hinter ihm befindlichen Lkw-Fahrer (49) durch dichtes Auffahren im Baustellenbereich zwischen Ronneburg und Schmölln genötigt. Der 37-Jährige beabsichtigte dann, die Autobahn an der Anschlussstelle Meerane zu verlassen. Dabei setzte sich der Lkw-Fahrer vor ihn und bremste ihn bis zum Stillstand aus. In der Folge soll der 49-Jährige den Transporter-Fahrer beleidigt und mit einem Baseballschläger bedroht haben und anschließend davon gefahren sein.

Bei der Fahndung haben Beamte der Polizeidirektion Chemnitz den Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz "Rossauer Wald" anhalten und kontrolliert. Dabei stellten sie im Lkw einen Baseballschläger sicher. (ja)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.