Ausgebüxte Kuh in der Mulde erschossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Eine von einer Weide eines Agrarbetriebs ausgebüxte Kuh ist am Montagnachmittag in der Zwickauer Mulde auf Höhe des Erlenbades von einem herbeigerufenen Fachmann erschossen worden. Laut Polizeisprecher Jan Meinel hatte der Eigentümer des sichtlich in Panik agierenden Tiers zuvor die Freigabe zum Abschuss erteilt. Drei Schüsse wurden dabei abgegeben. Die Polizei war mit acht Beamten im Einsatz, um zahlreiche Schaulustige vor der Schussabgabe in sichere Entfernung zu lotsen. (kru)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de