Ausstellung: Schüler zeichnen ihr Bild von Clara Schumann

Zwickau.

Schülerinnen und Schüler des Zwickauer Peter-Breuer-Gymnasiums haben der Komponistin und Pianistin Clara Schumann zu ihrem 200. Geburtstag eine Ausstellung gewidmet. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, ist diese bis zum 30. Januar 2020 im Kammermusiksaal des Robert-Schumann-Hauses in Zwickau zu sehen.

Bei ihrer Annäherung an Clara Schumann nutzten die Schülerinnen und Schüler des künstlerischen Profils des Gymnasiums, unter Anleitung des Kunstpädagogen Christian Siegel, verschiedene grafische und malerische Techniken. Mehr über ihr Leben und Wirken erfuhren die Schüler unter anderem durch den Spielfilm "Frühlingssinfonie" und den Besuch des Robert-Schumann-Hauses. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...