Ausstellungen in Kirchberg und Zwickau bieten Kunstinteressierten Abwechslung

Viele wünschen sich in der kalten Jahreszeit den Frühling herbei. Passend dazu nennt sich eine Ausstellung im Kirchberger Meisterhaus, die am 8. Februar eröffnet wird, "Ein Traum vom Frühling". Bereits am Donnerstag war die Künstlerin Nadja Martin (Foto links) vor Ort, um ihre Bilder aufzuhängen. In ihren Acryl- und Öl-Bildern verbindet die autodidaktische Malerin aus Crottendorf ihre Sicht auf die umgebende Natur mit den Dingen, die man nur mit dem Herzen sehen kann. Die Vernissage am Freitag, dem 8. Februar, beginnt 19 Uhr und wird musikalisch von Kendy John Kretzschmar begleitet, der Lieder aus seiner "Garten Erde Ton"-Tour spielt. Die Ausstellung wird bis 21. März im Meisterhaus (gegenüber Rewe-Parkplatz) gezeigt. Geöffnet ist montags von 13 bis 17.30 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie auf telefonische Anfrage (Ruf 037602 763244). Auch der Kunstverein Zwickau hat eine neue Ausstellung aufgebaut - in der Bürgermeisteretage des Zwickauer Rathauses (Foto rechts). Gezeigt werden dort ab sofort Bilder von Vereinsmitglied Ronald Fleischer. Seit 1998 arbeitet er auch im Förderstudio für Malerei und Grafik unter der Leitung von Gerhard Bachmann mit. Außerdem gehört er der Amateurfilmwerkstatt des Kunstvereins an. Die Ausstellung wird bis Ende Juni während der Öffnungszeiten des Rathauses gezeigt. (ja)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...