Autofahrer bei Lichtentanne tödlich verunglückt

Auf der B 173 ist am Dienstagvormittag ein Senior von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Lichtentanne.

Tödlich verunglückt ist am Dienstagmorgen ein Senior (86) auf der B 173 bei Lichtentanne. Nach ersten Informationen handelt es sich um einen Skoda-Fahrer, der gegen kurz vor 10 Uhr von Schönfels in Richtung Lichtentanne unterwegs war. Wie die Polizei auf Anfrage erklärte, kam der 86-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache auf einer langen Geraden von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum des laut Polizei sogenannten "Marderholz". Ein Fremdverschulden gibt es laut ersten Polizeierkenntnissen nicht. 

Das Auto landete auf dem Dach. Der Zusammenprall mit dem Baum war so heftig, das die rechte Fahrzeugseite aufgerissen wurde. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Ersthelfer, die hinter dem Skoda gefahren waren, wollten ihn befreien, für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die B 173 war bis zur Bergung des Fahrzeugs gegen 12.45 Uhr voll gesperrt. Auch das Umweltamt musste hinzugezogen werden, da Betriebsstoffe in das Erdreich eingesickert waren. Sachschaden laut Polizei: gut 20.000 Euro. (mikm/em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.