Autofahrt endet in einem Baugerüst

Zwickau.

Für einen Nissan endete die Fahrt am Montagnachmittag in einem Baugerüst. Zuvor war es auf der Kreuzung Scheringerstraße/ Gutwasserstraße zum Zusammenstoß des Nissan mit einem Peugeot gekommen, der offenbar vorfahrtsberechtigt war. In der Folge ist der Nissan in das Baugerüst geschoben worden, während die Fahrt des Peugeot an der Hausecke endete. Nach Auskunft eines Polizeisprechers wurden bei diesem Unfall zwei Personen verletzt, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Der Nissanfahrer wurde leicht, seine 28-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der eingetretene Sachschaden wird auf ungefähr 40.000 Euro geschätzt. Während der Bergung des Nissan habe man sich aus Sicherheitsgründen entschieden, das Gerüst abzubauen.

Dadurch sei es bis in die Abendstunden zu Verkehrsbehinderungen gekommen. (ja)


 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...