Autofahrt endet in Leitplanken

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau/Meerane.

Etwa 15.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 13 Uhr ereignete. Darüber informiert die Polizei. Der Fahrer eines Pkw fuhr von der Autobahn 4 kommend auf die B 93 in Richtung Zwickau. Aufgrund eines defekten Spurassistenten am Auto endete die Fahrt in den Leitplanken und zerstörte diese auf mehreren Metern. Auch Leitpfosten und ein Verkehrsschild wurden zerstört, sagte ein Polizeisprecher. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (ja)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.