Bau der B 173 beginnt

Arbeiten sollen in den Sommerferien geschafft werden

Zwickau.

Der grundhafte Ausbau der B 173 (Reichenbacher Straße) von der stadtauswärtigen Einmündung Maxhütte bis über die Bahnbrücke beginnt am Dienstag. Das teilte Stadtsprecher Mathias Merz mit. Ehrgeiziges Ziel sei es, die Bauarbeiten in nur sechs Wochen und damit komplett in der Ferienzeit auszuführen. Auf dem rund 300 Meter langen Abschnitt wird der komplette Straßenoberbau erneuert und verbreitert. Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung, umgeleitet wird in beiden Richtungen über Neuplanitzer Straße, Am Flugplatz, Stenner Straße und Mitteltrasse. Anwohner der Freiheitssiedlung können ihre Grundstücke stets über eine der beiden Zufahrten zum Wohngebiet erreichen, versicherte Merz. Die Kosten für den geförderten Bau belaufen sich auf rund 305.000 Euro.

Die Buslinie 29 verkehrt laut Städtischen Verkehrsbetrieben wegen der Maßnahme über die Neuplanitzer, Stenner und Planitzer Straße nach Stenn und Lichtentanne. Die Haltestelle Abzweig Neuplanitz wird in Richtung Stenn an die Haltestelle der Linie 27 auf der Neuplanitzer Straße verlegt. Nicht bedient werden die Haltestellen Flugplatz, Maxhütte, Lichtentanne, Kohlenstraße und Jahnstraße. Das gilt auch für den VW-Werksverkehr. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...