Baugeschehen - Paulus-Kita: Neubau oder Sanierung

Zwickau.

Der Paulus-Kindergarten im Zwickauer Stadtteil Marienthal soll bis 2021 entweder saniert oder durch einen Neubau ersetzt werden. Das geht aus einer Antwort von Bürgermeisterin Kathrin Köhler (CDU) auf eine Anfrage von Stadtrat Jens Heinzig (SPD) hervor. Demnach sollen im kommenden Jahr die ersten Planungsleistungen vergeben werden. Allerdings gebe es noch keine Entscheidung darüber, ob der typische DDR-Bau saniert werden kann oder ob ein Neubau wirtschaftlicher ist. Dazu bedürfe es auch noch weiterer Abstimmungen mit dem Träger der Einrichtung. Ein Neubau würde nach jetzigen Schätzungen voraussichtlich circa 3,8 Millionen Euro kosten. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...