Baugeschehen - Reinsdorf bearbeitet 29 Anträge

Reinsdorf.

Beim Bauamt der Gemeindeverwaltung in Reinsdorf sind 2018 insgesamt 29 Anträge eingegangen. Das teilte Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) mit. Konkret handelte es sich um 29 Bauanträge, vier Bauvoranfragen und zwei Anträge, die sich auf Befreiungen beziehungsweise Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz beziehen. Inhaltlich ging es um den Neubau von Wohngebäuden (10), Bauvorhaben im gewerblichen Bereich (5) sowie Umbau (14). "Daneben wurden mehr als 100 formlose Anfragen zu baulichen Projekte in der Gemeinde bearbeitet", ergänzte der Bürgermeister. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...