Behörden erlauben wieder Föne

Zwickau.

Die kritisierte Regelung, wonach in der Schedewitzer Glück-Auf-Schwimmhalle die Haartrockner schweigen müssen, ist passé. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, können Föne ab kommendem Montag wieder genutzt werden. Es habe eine erneute Abstimmung mit dem Landratsamt hinsichtlich des Hygienekonzepts gegeben, hieß es. Allerdings sei erforderlich, dass im Eingangsbereich eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werde. Ursprünglich waren die Steckdosen für die Föne außer Betrieb genommen worden, um zu verhindern, dass Aerosole unkontrolliert durch den Raum verteilt werden. CDU-Stadtrat Christian Siegel hatte hingegen kritisiert, dass sich Kinder nach dem Schulschwimmen mit nassen Haaren leichter erkälten könnten. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.