Beobachtung - Storch und Seeadler entdeckt

Hartensein.

Doppelte Freude bei den Vogelfreunden in der Schlossstadt: Der erste Fischadler ist am Wochenende auf sein Nest auf einem Mast der Hochspannungsleitung im Hartensteiner Ortsteil Thierfeld zurückgekehrt. Die Hartensteiner hoffen nun, dass auch die Partnerin noch kommt, und das Paar wieder brütet. Es handelt sich um das einzige Fischadlerpaar in Westsachsen. Außerdem ist auf dem Schornstein der ehemaligen Gärtnerei neben dem Landhotel "Gutshof" im Ortsteil Zschocken der erste Storch gelandet. Dort brüten bereits seit 2007 Adebare. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...