Bestattungszahlen in Planitz steigen

Zwickau.

Bereits bis zum 6. Januar sind für den Friedhof der evangelisch-lutherischen Versöhnungskirchgemeinde Planitz fünf Erd- und 25 Urnenbestattungen angemeldet worden. "Das ist ein Drittel mehr als im Vorjahr zu diesem Zeitpunkt", sagt Friedhofsmeister Burkhard Viertel. "Als Todesursache wurde sehr oft das Coronavirus genannt. Auf dem Friedhof kommt die Pandemie eben etwas später an." Viertel berichtet, dass es 2020 215Bestattungen auf dem Planitzer Friedhof gegeben hat. 2019 waren es 228, das Jahr davor 215. (vim)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.