Besucher blicken auch in Ställe

Gezählt hat Christiane Kunz (rechts) die Neugierigen nicht, die am Sonnabend einen Abstecher zum Hof- und Scheunenfest ihres Härtensdorfer Landwirtschaftsbetriebes unternommen haben. Nach vorsichtigen Schätzungen geht sie aber von mindestens 3000 Besuchern aus, denen an zwei Dutzend Verkaufsständen Frischwaren und regionale Produkte angeboten wurden. "Ganz besonders freut uns natürlich, dass die Leute nicht nur hierher gekommen sind, um etwas zu essen oder einzukaufen, sondern auch großes Interesse an den Führungen über unseren Hof zeigen", sagte sie. Der Unterbringung der Schweine galt bei vielen Schaulustigen dabei das Hauptaugenmerk. Immerhin wirbt das Unternehmen damit, dass auf dem Hof schon vor mehr als 25 Jahren damit begonnen wurde, die Richtlinien einer artgerechten Tierhaltung umzusetzen. Seit 2009 wird zwei Mal jährlich beim Hoffest zu einem Blick hinter die Kulissen eingeladen. (awo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...