Betrunkener Radfahrer stürzt

Zwickau.

Seine Trunkenheit am Lenker wird dem Radfahrer, der am Montagnachmittag auf dem Muldendammweg von Wilkau-Haßlau kommend in Richtung Zwickau unterwegs war, schmerzhaft in Erinnerung bleiben. Circa 150 Meter vor der Oskar-Arnold-Straße blieb er mit dem Lenker an einem Baum hängen und stürzte. Der 38-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant behandelt wurden. Der Atemalkoholtest ergab 1,64 Promille. Die Polizei erstattete eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (tc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.