Bibliotheken bis 31. Januar geschlossen

Zwickau.

Durch den bundesweit verlängerten Lockdown infolge des Pandemiegeschehens bleiben das Zwickauer Stadtarchiv sowie die Ratsschul- und Stadtbibliothek Zwickau bis einschließlich 31. Januar geschlossen. Darüber hat die Zwickauer Stadtverwaltung am Freitag informiert. Das Stadtarchiv ist zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch erreichbar. Die Stadtbibliothek ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag in der Zeit zwischen 8 und 17 Uhr erreichbar. Entliehene Medien werden automatisch bis zum Ende der Schließzeit verlängert. Die Ratsschulbibliothek der Muldestadt ist zu ihren gewohnten Öffnungszeiten ebenfalls telefonisch erreichbar. Auch hier werden die Rückgabefristen automatisch angepasst. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.