Bierflasche auf Schulhof geworfen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Drei Tatverdächtige bewarfen am Donnerstagmittag Schüler mit einer Glasflasche. Darüber informiert die Polizei. Zwei Männer (19, 21) sowie ein 15-Jähriger warfen vom Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Salutstraße in Zwickau-Eckersbach eine Bierflasche auf den Schulhof einer angrenzenden Schule. Drei jugendliche Schüler, die in der Nähe standen, wurden glücklicherweise aber nicht getroffen, sagte ein Polizeisprecher. Als ein Angestellter der Schule die drei deutschen Tatverdächtigen zur Rede stellte, wurde er von ihnen beleidigt. Das Revier Zwickau ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. (ja)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.