Boote werden zu Wasser gelassen

Saison am Schwanenteich beginnt am Samstag

Zwickau.

Am Zwickauer Schwanenteich beginnt die diesjährige Bootssaison. Genutzt werden können die insgesamt 14 Ruderboote, sechs Wassertreter und fünf Tretbootschwäne (drei Zweisitzer und seit 2018 auch zwei neue Viersitzer) zunächst am Osterwochenende - Karsamstag bis Ostermontag - sowie den anschließenden Osterferien bis Freitag, 26. April. Ab 1. Mai bis 1.September stehen diese dann auch wieder täglich außer montags für reichlich Fahrspaß auf dem Wasser bereit, sagte Heike Reinke von der Pressestelle des Rathauses.

Die Boote können an den Öffnungstagen jeweils 13 bis 19 Uhr genutzt werden. Zu Ostern, am Mai- feiertag, an Himmelfahrt sowie am Pfingstsonntag und -montag öffnet die Bootsstation bereits 10 Uhr. Sondervereinbarungen können nach Absprache getroffen werden (Telefon 0375 216474 oder 0375 212629). Ab September bis zum Ende der Saison, spätestens Mitte Oktober, werden sich die Öffnungszeiten dann wiederum auf die Wochenenden und Feiertage beschränken, sagte Reinke. Es wird darauf hingewiesen, dass bei schlechter Wetterlage die Bootsvermietung aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen bleibt, heißt es aus dem zuständigen Garten- und Friedhofsamt. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...