Brunch ersetzt den Wirtschaftsball

Zwickau.

Das Coronavirus hat dem Veranstalter Krauß Event und seinen Partnern einen Strich durch die Planung des diesjährigen Zwickaus Wirtschaftsballs gemacht. Alternativ ist nun ein verkleinertes Veranstaltungsformat geplant: Am 8. Oktober findet ein Wirtschaftsbrunch im Audi-Bau in Zwickau statt, an dem Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik erwartet werden. Das sagte Matthias Krauß, Geschäftsführender Gesellschafter bei Krauß Event. Als Gesprächspartner werden unter anderem Albrecht Mugler, Aufsichtsratsvorsitzender der Mugler AG Oberlungwitz, und Sara Linke, Modedesignerin und Gesellschaftsführende Geschäftsführerin der Sara Linke GmbH Wüstenbrand, zu Gast sein. Anmel- dungen für die Veranstaltung, die 9.30 Uhr beginnt, sind unter anderem im Internet möglich. (ja)

www.kraussevent.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.