Bürgerhaushalt - Einzelne Stadtteile benachteiligt?

Zwickau.

Die Zwickauer CDU-Stadträtin Christiane Drechsel sieht einzelne Stadtteile beim aktuellen Bürgerhaushalt benachteiligt. Als Beispiel nannte sie Hartmannsdorf, das keinen Ortsvorsteher habe. Sie regt an, alle Ortsteile zu berücksichtigen. Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD): "Wenn ein Vorschlag aus Hartmannsdorf vorliegt, wird er sicher auch berücksichtigt". Außerdem liege die Verteilung in der Hoheit des Stadtrates. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...