Buskorso

Unser Kollege ist großer Fan des von Frauen gespielten Fußballs und nervt während dieser WeltmeistSIEschaft täglich mit spitzfindigen Bemerkungen, die uns verdeutlichen sollen, dass der genauso viel Aufmerksamkeit verdient wie der der Männer. Gestern Abend nach dem Spiel gegen die Spanierinnen wollte er trotz Spätdienst partout zum Autokorso, um den Sieg der deutschen Frauschaft (ja, das steht im Duden) zu feiern. Natürlich erhielt er die Erlaubnis, wir sind ja nicht so. Blöderweise war er aber mit dem Bus gekommen. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...