Corona: "Mini Zwickau""und "Zwikkifaxx" fallen aus

Die Veranstaltungen, die für Juli und September geplant waren, sind aufgrund der Pandemie abgesagt.

Zwickau.

Die Spielstadt "Mini Zwickau" (geplant vom 20. bis 31. Juli) wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch das für den 5. September vorgesehene größte Kinder- und Familienfest der Region - "Zwikkifaxx" - und das Historische Markttreiben (12. und 13. September) finden in diesem Jahr wegen der Coronapandemie nicht statt. Das wurde jetzt von den zuständigen Ämtern endgültig entschieden, sagte Mathias Merz, Sprecher der Stadtverwaltung Zwickau. Die Organisatoren der drei Veranstaltungen würden nun mit Optimismus auf das kommende Jahr blicken: 2021 sollen dann das 15. "Mini Zwickau", das 11. "Zwikkifaxx" und das 25. Historische Markttreiben stattfinden. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.