Corona: Zwickauer Weihnachtsmarkt doch abgesagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    6
    Tokeah
    11.11.2020

    Die Situation ist wie sie ist. Nicht schön. Aber man muss diese Entscheidung akzeptieren auch wenn sie viele nicht verstehen oder wahrhaben wollen.
    Es betrifft ja nicht nur die Weihnachtsmärkte, es berifft auch die fünfte Jahreszeit und im Frühjahr sind auch schon etliche Feste oder Märkte nicht an den Start gegangen.

    Wir werden ganz in Familie jetzt noch öfter ein "Wintergrillen" bis zum Fest machen, nur diesmal mit Glühwein, Waffeln und noch bisschen was wie man es von Weihnachtsmarkt kennt inklusive Weihnachtsmusik.
    Es wird in diesem Jahr leider nur so gehen.

  • 7
    3
    Lumixer
    11.11.2020

    Ist ärgerlich, aber wohl vernünftig. Zumal man auf Haupt- und Kornmarkt keine Besucherströme steuern bzw. kontrollieren kann. Dafür gibt es zu viele Zugänge. Man hat ja zum Volksfest am 3. Oktober gesehen, welche Szenen sich davor abgespielt haben. Der Weihnachtsmarkt ist viel stärker frequentiert - alleine an den Adventswochenenden. Und wie man schon in den Supermärkten sieht, können und wollen sich viele einfach nicht an die Regeln halten, tragen die Maske bewusst nur unterhalb der Nase oder stehen direkt hinter einem. Ohnehin wird das Weihnachtsgeschäft online ausgetragen, egal ob mit oder ohne Weihnachtsmarkt. Bis zur breiten Impfimmunität wird sich an der Situation kaum etwas ändern und uns auch noch tief ins Jahr 2021 begleiten.

  • 6
    1
    nordlicht
    10.11.2020

    Ja leider, überall kommen die Absagen.

  • 10
    6
    Freigeist14
    10.11.2020

    Weihnachten , feierliche Stimmung , Zerstreuung und eine friedvolle Adventszeit werden eh` überschätzt ...................................

  • 18
    1
    Bergimax
    10.11.2020

    Es ist sehr traurig für die Händler, Budenbetreiber, aber auch für die Geschäfte. Denn ohne Weihnachtsmarkt werden viele Einkaufsbummel statt in der Stadt online stattfinden. Amazon oder ebay sind die Gewinner.

  • 15
    13
    Eno1
    10.11.2020

    Schade das Zwickau auch eingeknickt ist. Ob man in den Arcaden bummelt oder von Bude zu Bude schlenderst ist das gleiche Infektionsrisiko deswegen kann ich diesen Schritt nicht nachvollziehen.