Coronavirus: 769 Infektionen im Landkreis Zwickau

Zwickau.

Die Anzahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Landkreis Zwickau ist von Freitag auf Samstag um fünf auf 769 angestiegen. Das geht aus den tagesaktuellen des Landratsamtes, Stand 11 Uhr, hervor. Demnach werden aktuell 25 Patienten stationär behandelt. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung bleibt unverändert bei 37. 

In der Stadt Zwickau sind bis Samstagvormittag 181 Corona-Fälle registriert worden, in Werdau 140 und in Crimmitschau 53. Weitere Kommunen im Landkreis mit zweistelligen Fallzahlen: Hohenstein-Ernstthal (48), Bernsdorf (46), Lichtenstein und Oberlungwitz (jeweils 45), Neukirchen/Pleiße (31), Reinsdorf (22), Fraureuth (17), Crinitzberg und Glauchau (16), Limbach-Oberfrohna und Mülsen (jeweils 12), Langenbernsdorf und Wilkau-Haßlau (jeweils 10). 

Nach Angaben des Landratsamtes laufen im Landkreis derzeit 234 angeordnete Quarantänen. 1854 Quarantänen konnten mittlerweile wieder aufgehoben werden. (dha)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.