Cosplayer machen die Stadt bunt

Zwickau blüht schon wieder auf: Mehrere hundert junge Leute haben am Wochenende dafür gesorgt, dass mehr Farbe in die Innenstadt kam. Grund: Im Citypoint an der Hauptstraße fand das dritte Cos-play- und Animetreffen statt, das der Jugendclub gemeinsam mit dem Verein Zack ehrenamtlich veranstaltet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Figuren aus japanischen Zeichnungen und Animationen. Auch die japanische Kultur spielt bei den farbenfrohen Treffs eine Rolle. Den meist sehr jungen Leuten geht es darum, sich als eine bestimmte Figur zu präsentieren. Das Kostüm dazu kann gekauft, aber auch aufwändig oder mit einfachen Mitteln selbst gestaltet sein. Passend dazu gab's einen Workshop, der zeigte, wie man Perücken bastelt. Dass die Cosplayer mit ihrer Aufmachung Aufmerksamkeit erregen, ist gewollt. Einige Passanten kamen sogar in den Citypoint, um sich zu informieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...