Crinitzberg schließt Vertrag mit Envia M

Obercrinitz.

Die Gemeinde Crinitzberg hat mit Envia M einen neuen Konzessionsvertrag abgeschlossen. Darauf haben sich die Gemeinderäte während der jüngsten Sitzung im Saal der einstigen Mittelschule in Obercrinitz geeinigt. Der bisherige Vertrag läuft nach 20 Jahren ab. Mit dem Wegenutzungsvertrag erhält das Unternehmen das Recht, für die Versorgung der Kunden die öffentlichen Wege zu benutzen. Dafür erhält die Gemeinde eine Entschädigung. Nicht nur das: Wie Frank Hänel, Kämmerer in der Stadt Kirchberg, die mit Crinitzberg eine Verwaltungsgemeinschaft bildet, erklärt, verpflichtet sich der regionale Energieversorger, bei Straßenbauvorhaben die Kabel auf eigene Kosten zu verlegen. (jwa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.