Cross-Biker fährt auf Auto und flüchtet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein Fahrer einer Cross-Maschine hat am Sonntagmittag im Zwickauer Stadtteil Marienthal einen Auffahrunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Laut Polizei fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Mercedes am Sonntagmittag auf der Bülaustraße aus Fahrtrichtung Marienthaler Straße kommend. In Höhe eines Parkplatzes fuhr er aufgrund einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 langsamer. Plötzlich hörte er einen Knall. Er stieg daraufhin aus und sah einen Mann mit einem Cross-Moped am Boden liegen. Als der 54-Jährige die Polizei anrufen wollte, stieg der Unbekannte auf sein grün-schwarz-weißes Zweirad und flüchtete unerlaubt vom Unfallort in Richtung des Ortsteils Brand. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. (kru)Zeugentelefon: 0375 44580

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.