Cunersdorferinnen backen für Senioren

Cunersdorf.

Weil die beliebte Seniorenweihnachtsfeier im Kirchberger Ortsteil Cunersdorf dieses Jahr angesichts der Coronapandemie ausfallen muss, haben sich Frauen aus dem Dorf- und Heimatverein überlegt, wie sie den Rentnern trotzdem eine Freude bereiten können. "Jede von uns sechs Mädels hat mehr als 100 Kekse gebacken. Auch Glühweingelee haben wir gekocht. Mit den Leckereien wollen wir mehr als 100 Rentnerehepaare und einzelne Senioren am ersten Advent beschenken. Wir werden bei ihnen klingeln und die süßen Leckereien vor die Tür stellen", berichtet Jana Müller. "Und weil auch das Vereinsleben unter der Pandemie leidet, wir uns derzeit nicht treffen können, habe ich über Whatsapp angeregt, dass 24 Mitglieder jeweils 24 kleine Geschenke für einen Adventskalender basteln und verpacken könnten." Am Ende haben sich sogar 26 gemeldet. Jeder von ihnen erhält nun einen Adventskalender, der im Coronajahr sogar bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag Überraschungen bereithält. (vim)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.