Das Vermächtnis der Nummer 280

Lange ein Tabu-Thema: Zwangsarbeit in der Auto-Union während der NS-Zeit. Im Horch- museum ist jetzt ein Zeitzeugeninterview zu hören, das bewegt.

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    1
    mathausmike
    17.07.2018

    Ein Dank an Herrn Dörfelt für diesen Artikel.
    Hochachtung vor Helga Pollack-
    Kinsky.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...