Denkmalschutz - Doch kein Parken am Platz der Einheit

Zwickau.

Die nach dem Entfernen des Überganges für Fußgänger am Dr.-Friedrichs-Ring in Höhe des Platzes des Deutschen Einheit freigewordene Fläche kann entgegen ersten Meldungen doch nicht als zusätzlicher Parkstreifen genutzt werden. Darauf machte die Pressestelle der Zwickauer Stadtverwaltung aufmerksam. Grund ist der Denkmalschutz im gesamten Umfeld. Dieser lässt das Parken an dieser Stelle wegen des Gesamtanblicks nicht zu. Demnächst soll auch das entsprechende Verkehrsschild wieder an die Stelle versetzt werden, an der es vor dem Einrichten des Überganges stand. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...