Dittesschule - Außengelände nimmt Gestalt an

Wilkau-Haßlau.

Die Umgestaltung eines Teiles des ehemaligen Sportplatzes an der Dittesschule in Wilkau-Haßlau zum Außengelände des Schulhauses kommt offenbar voran. Wie Bürgermeister Stefan Feustel (CDU) im Technischen Ausschuss sagte, seien die Arbeiten zur Verlegung der Drainage inzwischen abgeschlossen. Jetzt werde die Ausschreibung für die weiteren Arbeiten vorbereitet. Inzwischen liegt laut Feustel auch das Ergebnis der Boden- untersuchung vor. "Der Boden ist nicht belastet", sagte er. Daher könne das Material, das baubedingt zunächst ausgehoben und auf dem Gelände zwischengelagert werden soll, auch wiederverwendet werden. Auf der verbleibenden Hälfte des ehemaligen Sportplatzes könnte sich Feustel einen Bolzplatz vorstellen. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...